Datenschutz-Erklärung

1. Datenschutz 

1.1.Allgemeines

Der Schutz der persönlichen Daten unserer Nutzer hat bei „diniLehr“ vom Gewerbeverband Basel-Stadt (GVBS), Basel höchste Priorität. Mit dieser Datenschutzerklärung verpflichten wir uns zu einem vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten der Nutzer. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf  www.diniLehr.ch sowie die dazugehörige Mobile-App. 

Hinweis: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Registrierung auf der Website und im App sowie deren beider Nutzung durch Nutzer unter 14 Jahren nicht gestattet ist und eine solche Nutzung der Plattform durch uns wissentlich auch nicht stattfindet. Im Hinblick auf die Privatsphäre sind Erziehungs­berechtigte verantwortlich für ihre Kinder. Soweit wir Daten erheben, erfolgt dies unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG).

1.2. Datenerhebung

Der GVBS erhebt von Nutzern der Website www.dinilehr.chund des dazugehörigen Apps anonyme Nutzerdaten, die der Browser des Betrachters automatisch übermittelt. Hierzu gehören die IP-Adresse, Domain und Host, über die das Internet genutzt wird, Browserversion, das aktuelle Datum, die Adresse der auf „diniLehr“ verweisenden Website und die Uhrzeit des Zugriffs. Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, auch nicht durch Einschaltung Dritter. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

„diniLehr“ verwendet die persönlich zugeordnete Daten der Nutzer, ausschliesslich zur Erfüllung ihrer Pflichten aus dem Vertragsverhältnis mit dem Nutzer und soweit von diesem freiwillig angegeben. Indem der Nutzer sich registriert, willigt er ein, dass bei „diniLehr“ dessen Personendaten für die Verwaltung sowie zum Vollzug der Vereinbarung bearbeitet werden. Der GVBS gibt personenbezogene Daten des Nutzers nicht ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers an Dritte weiter. Der GVBS kann personenbezogene Daten gegenüber Dritten offenlegen, um die vereinbarten Dienstleistungen auf der Plattform zu erbringen, auf gesetzliche Anforderungen zu reagieren oder ihre Grundsätze gemäss AGB durchzusetzen.

Persönliche Daten werden frühestens erfasst, wenn der Nutzer sich über das Registrierungsformular anmeldet. Persönliche Daten sind der Vorname und Nachname des Nutzers, seine Kontaktdaten, sein Geschlecht, sein Geburtsdatum, seine E-Mail-Adresse und Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung für eine Lehrstelle. Im Falle einer Online-Bewerbung werden für weitere Bewerbungen die hochgeladenen Dateien gespeichert. Diese können später jederzeit wieder gelöscht werden. Die Anhänge einer Online-Bewerbung sind für niemanden ausser den Benutzern selbst und die Firmen, an die er sie sendet, sichtbar. Nach der Registrierung und Aktivierung hat der Nutzer die Möglichkeit, in seinem Nutzerprofil freiwillig weitere persönliche Daten von sich zu hinterlegen. Der Nutzer kann die Daten jederzeit unwiderruflich löschen.

1.3. Cookies

Der GVBS verwendet auf der Website und beim App an unterschiedlichen Stellen sog. Cookies, die dazu dienen, das Angebot von „diniLehr“ anwendungsfreundlicher zu gestalten. Jedem Nutzer steht es frei, die Installation derartiger Cookies durch eine entsprechende Einstellung seines Browsers zu verhindern. Wir weisen allerdings darauf hin, dass der Nutzer bei einer derartigen Einstellung gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website und des App nutzen kann.

1.4. Nutzerrechte und –pflichten

Der Nutzer hat in Bezug auf seine personenbezogene Daten jederzeit folgende Rechte, welche für den Nutzer kostenfrei sind:

a) Auskunftserteilung über die zu seiner Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft und Empfänger und über den Zweck der Datenspeicherung,

b) die Berichtigung unrichtig gespeicherter Daten,

c) die Sperrung strittiger oder nicht mehr benötigter, aber aufbewahrungspflichtiger Daten,

d) die Löschung nicht mehr erforderlicher Daten, wenn diese keiner Aufbewahrungspflicht unterliegen,

e) Widerspruch gegen die Nutzung und Übermittlung seiner Daten zu Zwecken der Werbung, Markt- und Meinungsforschung und gegen Verarbeitung und Nutzung von zur Person des Nutzers erhobenen Daten auf Grund entgegenstehender persönlicher Gegebenheiten,

f) Widerruf einer erteilten Einwilligung zur Datenverarbeitung und –nutzung, die nicht aufgrund einer vorrangigen Gesetzesvorschrift oder unmittelbar zur Abwicklung eines bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Beabsichtigt der Nutzer, von den erwähnten Rechten Gebrauch zu machen, wird er gebeten, sich per Post oder E-Mail an den GVBS zu wenden. Die Plattform „diniLehr“ kann Links auf Websites von Dritten enthalten. Der GVBS haftet weder für die Datenschutzrichtlinien noch für die Sammlung und Verwendung persönlicher Daten noch für die Inhalte auf diesen Websites. Nutzer benutzen Links zu anderen Webseiten auf eigene Gefahr und haben sich selbstständig über die auf dieser Webseite geltenden Datenschutzbestimmungen zu informieren.

1.5. Änderungsvorbehalt

Es kann immer wieder Änderungen in der allgemeinen Gesetzgebung zum Thema Datenschutz geben. Auch erweitern wir unser Angebot auf „diniLehr“ ständig. Der GVBS behält sich deshalb vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf an die neuen Gegebenheiten anzupassen und entsprechend zu verändern. Über Änderungen der Datenschutzerklärung werden wir unsere Mitglieder vor deren Inkrafttreten auf die bei bei uns im Account hinterlegte E-Mail-Adresse informieren. Die aktuellste Version unserer Datenschutzerklärung wird den Nutzern unmittelbar nach Änderung zur Verfügung gestellt und ist jederzeit auf der Website https://www.dinilehr.ch abrufbar.

 

 

2. Haftungsbeschränkung

2.1 Der GVBS haftet nicht für direkte Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit verursacht wurden. Eine Haftung für indirekte Schäden ist vollumfänglich ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt unabhängig des Rechtsgrundes.

2.2 Der GVBS übernimmt keine Haftung dafür, dass die über die Website abgerufenen und eingegebenen Informationen verfügbar, richtig, vollständig und aktuell sind.

2.3 Ausgenommen von der Haftungsbeschränkung sind direkte Schäden, welche der GVBS vorsätzlich oder grobfahrlässig zu vertreten hat.

2.4 Der GVBS haftet nicht für die Funktionsfähigkeit der Datenleitungen zu den  Speichermedien. Gleiches gilt bei Stromausfällen, Ausfällen von Speichermedien oder sonstigen Störungen, die nicht im Einflussbereich von „diniLehr“ stehen.

 

3. Übrige Bestimmungen

„diniLehr“ ist berechtigt, Drittpersonen zur Leistungserfüllung beizuziehen.

 

4. Änderungsklausel

Der GVBS behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit zu ergänzen, anzupassen oder zu ändern. Änderungen werden mindestens 30 Tage bevor sie in Kraft treten auf der öffentlich zugänglichen Website https://www.dinilehr.ch publiziert.  

 

5. Schlussbestimmungen

5.1. Sollte eine Bestimmung dieser Datenschutzerklärung unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. In einem solchen Fall gilt als vereinbart, was dem angestrebten Zweck rechtsmässig entspricht oder möglichst nahe kommt. 

5.2. Mitteilungen zur Ausübung von Rechten und Pflichten unter dem Vertrag sind in schriftlicher Form, per Brief oder Email an die Adresse der Partei/en zu richten. Der GVBS kann die Leistungen, welche sie zu erbringen hat, aus sachlichen Gründen anpassen. 

5.3. Die Parteien verpflichten sich im Falle einer Meinungsverschiedenheit eine einvernehmliche Einigung anzustreben. 

5.4. Für Streitigkeiten erklären sich die Parteien den ordentlichen Gerichtsstand am Sitz des Gewerbeverbandes Basel-Stadt für ausschliesslich zuständig. Vorbehalten bleibt das Recht vom GVBS, den Kunden an dessen Sitz zu belangen.