Unternehmen

Lernen Sie Ihre zukünftigen Lernenden mittels einer authentischen Videobotschaft kennen. Ausserdem bieten wir Ihnen folgende Vorteile:

  • Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf moderne Art und Weise und ergänzen Sie Ihre Firmenangaben mit einem Video und Fotos. Stellen Sie die Ausbildungssituation dar und Ihre Lernenden und Berufsbildner vor.
  • Stellen Sie Ihren Lehrstellen-Interessenten eine bis drei wichtige Fragen im Vorfeld, dessen Antwort Teil der Bewerbung wird.
  • Bewahren Sie den Überblick über Ihre Lehrstellen-Interessenten.
  • Profitieren Sie vom aktuell kostenlosen Einführungsangebot bis Ende August 2019 (regulär CHF 290.- pro Lehrberuf / Jahr) 

Vorgehen    |   Kosten    |    Tipps

Lehrstellen ausschreiben ging noch nie so einfach.

Schritt für Schritt zur optimalen Stellenausschreibung


Schritt 1


Schritt 2

»Ergänzen Sie Ihre Firmenprofil mit weiteren Informationen, Videos und Fotos.

 

»Erfassen Sie Ihre Lehrstellenangebote und formulieren Sie drei Fragen, welche für Sie für den Rekrutierungsprozess relevant sind.


Schritt 3

»Begleichen Sie die erhaltene Rechnung.


Schritt 4

»Bewerten Sie die eingehenden Bewerbungen und kontaktieren Sie die Kandidaten per Chatfunktion. 


Ihre Investition in Top-Lernende

 

Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie vom Einführungspreis von CHF 190.- pro Jahr und Ausbildungsberuf! 

 

 

Die regulären Kosten für registrierte Ausbildungsbetriebe belaufen sich auf CHF 290.- pro Ausbildungsberuf und Jahr. 

 

»Jetzt registrieren

Erstes Kennenlernen per authentischer Video-Nachricht. 

Tipps und Tricks

Hier finden Sie Tipps und Tricks rund um die Lehrstellen-Ausschreibung.

Fragen definieren


Stellen Sie Ihre wichtigsten Fragen an die Lehrstellensuchenden, damit sie diese per Videobotschaft beantworten.

Heben Sie sich ab


Präsentieren Sie sich als Ausbildungsbetrieb in einem persönlichen Video und gewinnen Sie das Vertrauen der Lehrstellensuchenden.

Perfektes Video erstellen


Halten Sie die Kamera auf Augenhöhe und achten Sie auf eine gute und helle Beleuchtung. Vermeiden Sie Gegenlicht und störende Geräusche. Falls Sie das Video im Nachhinein überarbeiten wollen, setzen Sie Übergänge und wechseln Sie die Perspektive.